Beschaffung von Schulverpflegung: Themenwoche 2

Datum/Zeit
09.11.2020 - 13.11.2020
11:00 - 12:00


Schüler und Schülerinnen, die mit Freude an der Schulverpflegung teilnehmen, sind bestens auf die vielfältigen Anforderungen des Schulalltags vorbereitet. Viele Akteure tragen zum Gelingen einer guten Verpflegung bei. Schulträger setzen den Rahmen für Schulen und Verpflegungsdienstleister und übernehmen damit eine zentrale Schlüsselrolle.
Der Prozess der Beschaffung ist komplex und erfordert spezifisches
Fachwissen. Zunehmende Anforderungen an Schulverpflegung wie z.B. Aspekte der Nachhaltigkeit oder sich ändernde Ernährungsempfehlungen sind zu berücksichtigen. Zudem liegen vielfach sehr individuelle Rahmenbedingungen und Ansprüche innerhalb von Kommunen und Gemeinden aber auch in den einzelnen Schulen vor. Eine professionelle und effiziente Beschaffung berücksichtigt all diese Aspekte. Damit haben Schulträger wesentliche Einflussmöglichkeiten auf die Qualität und Akzeptanz des Verpflegungsangebotes.

Das Nationale Qualitätszentrum für Ernährung in Kita und Schule (NQZ) bringt mit der Web-Seminarreihe „Beschaffung von Schulverpflegung“ in kompakter und digitaler Form aktuelles Wissen und Hilfestellung zum Beschaffungsmanagement von Schulverpflegung direkt zum Schulträger. Verantwortliche für die Beschaffung können mit Expert*innen live, interaktiv und ortsunabhängig in den Austausch gehen.

Mit dieser Web-Seminarreihe ….
• erhalten Sie aktuelles Basiswissen für die Beschaffung von Schulverpflegung,
• bekommen Sie Sicherheit für ihre Aufgaben im Beschaffungsmanagement,
• bringen Sie Struktur in die Beschaffung von Schulverpflegung,
• stehen Ihnen ausgewiesene Experten für ihre Fragen zur Verfügung,
• bekommen Sie die Chance, Ihr Wissen kostenfrei aufzufrischen, zu erweitern und zu festigen.

Je 60 Minuten umfassen die Seminareinheiten.

Montags: Schritte zum Erfolg – die richtige Vorbereitung
Dienstags: Schlüssel zur Qualität – Die Leistungsbeschreibung
Mittwochs: Nachhaltigkeit – Nachhaltige Beschaffung von Schulverpflegung
Donnerstags: „Must-have“, „nice-to-have“ und „no-go“ – Rechtlicher Rahmen von Leistungsbeschreibungen
Freitags: Jetzt geht’s los – Zuschlag und Vertragsmanagement

Weitere Informationen und Anmeldung: hier entlang