Inklusion statt Exklusion – Kochen mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten in der Kita und Grundschule

Datum/Zeit
20.05.2021
15:00 - 16:30


In der Kita oder Schule gemeinsam mit anderen Kindern schnippeln, rühren, kochen oder backen und vielseitige, leckere Mahlzeiten zubereiten, macht allen Kindern Spaß und schafft Abwechslung im Alltag. Auch Kinder, die unter Nahrungsmittelunverträglichkeiten leiden, möchten am Kochen und Essen beteiligt werden und nicht aus Vorsicht grundsätzlich und von vornherein ausgeschlossen werden.

Die Veranstaltenden möchten Sie einladen zum Web-Seminar „Inklusion statt Exklusion – Kochen mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten in der Kita und Grundschule“ am 20.05.21 von 15.00 – 16.30 Uhr, in dem Sie neben Grundlagenwissen an mehreren Beispielen Möglichkeiten aufgezeigt bekommen, wie Kinder mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten in den Kita- und Schulalltag in Form von praktischer Ernährungsbildung wie Kochen erfolgreich integriert werden können.

Als Fachreferentin begrüßt Sie Frau Sonja Lämmel, Diplom-Ökotrophologin, hauptberuflich tätig beim Deutschen Allergie- und Asthmabund (DAAB) in der Ernährungsberatung, als Fachreferentin und Autorin auf den Gebieten der Lebensmittelallergien und -unverträglichkeiten, Neurodermitis und Prävention.

  • Zielgruppe: Pädagogisches Personal und/oder Küchenpersonal von Kitas und Schulen, die praktische Ernährungsbildung in Kitas und Schulen begleiten.
  • Inhalt: Grundlagen zu Nahrungsmittelunverträglichkeiten; einzelne Allergieauslöser unter der Lupe; Rezept-, Zutatenauswahl, mögliche Ersatzprodukte; Kommunikation mit den Eltern und Kindern

Anmeldung: bis zum 16. Mai HIER