Regionale Lebensmittel erfolgreich online vermarkten

Datum/Zeit
16.11.2020
10:00 - 14:00


So individuell wie jeder Mensch is(s)t, sind auch seine Kaufentscheidungen. – Das betrifft sowohl die Produkte, die gekauft werden, als auch den Ort, wo sie gekauft werden.

Regionalität und Online-Handel sind Trends im Lebensmittelmarkt, die durch die aktuelle Situation der Corona-Krise zusätzlich Vorschub erfahren. Insbesondere kleinen Produzenten oder Händlern ermöglicht der Online-Handel Zugang zu größeren Käufergruppen, andererseits wächst der Aufwand für Distribution, Logistik und Marketing.

Für Lebensmittelanbieter stellen sich Fragen, wie:

  • Welche Möglichkeiten zur Online-Vermarktung regionaler Lebensmittel gibt es?
  • Wie sehen die Erfahrungen sächsischer Landwirte und Ernährungshandwerker mit digitalen Vermarktungswegen aus?
  • Welche Potenziale stecken in der Online-Vermarktung für einzelne Unternehmen, Erzeugergruppen oder Unternehmenskooperationen?
  • Welche Variante passt zu mir und wie können Online-Läden und Online-Netzwerke erfolgreich gestaltet und betrieben werden?

Im Online-Seminar möchten die Veranstalter diese Fragen gemeinsam mit Ihnen beantworten, Ihre Sichtweisen kennenlernen und Erfahrungen austauschen.

Impulsvorträge zur Studie „Online-Marktplatz für regionale Lebensmittel“ in Sachsen beleuchten verschiedene Modelle vom Online-Einzelkämpfer bis zu kooperativen Strukturen. Erfahrungsberichte sächsischer Regionalerzeuger geben Orientierung im sich wandelnden Lebensmittelmarkt.

 

Anmeldung: online