Slow Food Youth Kochkurs – hätte hätte Faire Kette

Datum/Zeit
01.06.2021
17:30


Unterbezahlte und oft migrantische Arbeitskräfte auf Spargelfeldern, gefährliche Arbeitsbedingungen für Arbeiter*innen in Schlachthöfen, Bäuer*innen, die kaum von Ihrer Arbeit leben können, Gender-Pay-Gap, moderne Sklaverei: unfaire Lebensmittel haben viele Gesichter. All diese Phänomene sind in unserem globalisierten Lebensmittelsystem und entlang der gesamten Wertschöpfungskette immer noch weit verbreitet. Die aktuelle Pandemie hat viele dieser Ungerechtigkeiten nicht nur ins Rampenlicht gerückt, sondern deutlich verschärft.

Aber was können wir tun? Welche Lösungsansätze existieren? Wie lässt sich überhaupt ein fair produziertes Lebensmittel erkennen und welche Rolle soll die Politik dabei spielen?

Diesen Fragen widmen sich Janina Hielscher und Caroline Barth von der Slow Food Youth Leitung, zusammen mit Prof. Dr. Regina Birner, Leiterin des Lehrstuhles „Sozialer und institutioneller Wandel in der landwirtschaftlichen Entwicklung“ an der Universität Hohenheim (angefragt) und Sebastian Junge, Küchenchef, Gründer vom WolfsJunge und Mitglied der Slow Food Chef Alliance.

Anmeldung: bis 27. Mai HIER