Vom Wissen zum (wirklich nachhaltigen) Handeln – erste Schritte vor Ort

Datum/Zeit
07.10.2021
19:00 - 21:30


Die Möglichkeiten, um das lokale Ernährungssystem ökologischer und sozial gerechter zu gestalten sind vielfältig.

Doch wie kommen wir vom Wissen zum wirklich nachhaltigen Handeln? Wie gestalten wir vor dem Hintergrund des neuen UNESCO-Programmes ESD for 2030 Kontexte so, dass Bürger:innen zum individuellen und gemeinsamen transformativen Handeln angeregt werden und strukturelle Veränderungen bewirken?

Wie gehen wir vor, so dass unsere Initiative nicht gleich bei der ersten Enttäuschung im Sande verläuft? Was benötigen wir für ein sozial-ökologische Transformation im Ernährungsbereich?

In Klein-/Regionalgruppen arbeiten wir an neuen und bereits angestoßenen Projekten und konkretisieren gemeinsam die ersten bzw. nächsten Handlungsschritte.

Referentinnen: Anna Wißmann (Netzwerk der Ernährungsräte im deutschsprachigen Raum) und Frauke Hahn (Eine Welt-Promotorin für Umwelt und Entwicklung)

Kosten: keine

Der Zoom-Link wird nach Anmeldung versendet.

Anmeldung: per Mail an Frauke Hahn email hidden; JavaScript is required
Eine-Welt Promotorin für Umwelt und Entwicklung

Veranstalter: Bürgerstiftung Pfalz in Kooperation mit dem Entwicklungspolitischen Landesnetzwerk Rheinland-Pfalz (ELAN) e.V.

Mehr Information:

Veranstaltungsankündigung: https://elan-rlp.de/event/zukunftsfaehige-ernaehrung-globale-gerechtigkeitsfragen-und-regionale-handlungsansaetze-zur-transformation-unseres-ernaehrungssystems/2021-09-16/

zum Flyer: https://elan-rlp.de/wp-content/uploads/zukunftsfaehige-ernaehrung-web-002.pdf