Zurück oder Zukunft – Wie ernährt sich die Stadt regional?

Am 09. fand im Deutschen Hygiene-Museum Dresden die erste von vier Veranstaltung in der Reihe „Zurück oder Zukunft – Wie wir in Dresden leben wollen“ statt. Passend zum Thema der aktuellen Ausstellung Future Food lautete die Frage des Abends „Wie ernährt sich die Stadt regional?“. Der Saal war mit Abstand voll mit überwiegend jungem Publikum und wurde außerdem live gestreamt.

Der Impulsvortrag kam von Valentin Thurn, Regisseur von „Taste the Waste“ und „10 Milliarden“ und Vorsitzender des Ernährungsrats Köln. Im Podium zum Thema – moderiert von Cornelius Pollmer (Autor und Journalist u.a. bei der Süddeutschen Zeitung) mit dabei waren

  • Stephanie Wunder, Landschaftsplanerin, Ecologic Institut Berlin
  • Jörg Naumann, Landwirt und Vertreter des Bündnisses „Land schafft Verbindung“ Sachsen
  • Wolfram Günther, Sächsischer Staatsminister für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft