Essbare Stadt Dresden: 1. Planungsworkshop

Nach der Auftaktveranstaltung im September folgte am 2. Oktober der erste Planungsworkshop um den Prozess, Dresden als Essbare Stadt zu etablieren zu eröffnen. Durch den Workshop führte uns die Moderatorin Anna Betsch. Verschiedenste Akteure aus bestehenden Initiativen erarbeiteten gemeinsam einen Überblick, was bereits in Dresden geschieht und welche weiteren Entwicklungen für die Stadt wünschenswert sind. Darauf aufbauend wurden erste Schwerpunkte gesetzt, mit welchen beim zweiten Planungsworkshop am 5. November weiter gearbeitet werden kann.

In Dresden passiert schon jede Menge und viele Menschen engagieren sich dafür, Natur und Mensch im städtischen Raum zueinander zu führen. Mit einer Bündelung dieser zahlreichen Projekte und Initiativen unter dem Schirm des Bündnisses Essbare Stadt Dresden können wir gemeinschaftlich viel erreichen!
Die Ergebnisse des Workshops wurden digital nachbereitet, mit dem Ziel eine öffentlich zugängliche Übersicht zu den in Dresden wirkenden Akteuren zu erstellen. Dieser Prozess ist aktuell noch in Arbeit.

Für die Einsicht, Mitwirkung und Ergänzung schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an email hidden; JavaScript is required